Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)

Stadtwerke Bad Saulgau zur Firmenpräsentation

Standort: Bad Saulgau

3 1/2 jährige Berufsausbildung.

Nach abgeschlossener Berufsausbildung bieten sich Beschäftigungsmöglichkeiten im Bereich der Starkstromtechnik, z. B. bei der Installation, Inbetriebnahme und Herstellung sowie Instandhaltung elektrischer Anlagen. Im Zuge der Digitalisierung wird dieser klassische Arbeitsbereich in zunehmendem Maße von der Elektronik durchdrungen.

Tätigkeiten:

  • Zusammenbauen und Verdrahten von Baugruppen und Geräten der Schalt-, Steuerungs- und Verteilungstechnik
  • Montieren und Installieren von Betriebsmitteln und Anlagen der Energieverteilung, der Steuerungs-, Melde- und Beleuchtungstechnik
  • Messen nichtelektrischer Größen und Prüfen der Funktion speicherprogrammierbarer Steuergeräte
  • Prüfen der Einzel- und Gesamtfunktion, der Sicherheits- und Schutzfunktionen von elektrischen Anlagen Inbetriebnehmen von Betriebsmitteln und Anlagen der Energieverteilung, Steuerungs-, Melde- und Beleuchtungstechnik sowie von elektrischen Maschinen und Stelleneinrichtungen
  • Instandhalten von Betriebsmitteln und Anlagen der Energietechnik

Warum Elektroniker für Betriebstechnik?

Ob Haushalt oder Gasversorgung oder Trinkwasserversorgung oder Telekommunikation oder Parkhäuser oder Wasseraufbereitungsanlagen, ... alle Anlagen unserer modernen entwickelten Gesellschaft funktionieren nur mittels Strom, der durch Kabel mit kleinem oder großem Querschnitt und mittels Anlagen zum Verbraucher gelangt.

Überall sind sichtbare und unsichtbare Kabel und Versorgungsanlagen installiert. Sie sind dort über Jahrzehnte der natürlichen Alterung und den Umgebungsbedingungen ausgesetzt. Doch in dieser Zeit ändern sich die Versorgungsbedürfnisse der Kunden und die Anforderungen durch die Energiewende nehmen immer weiter zu. Hier gibt es Arbeit für Generationen!

Was machen Elektroniker für Betriebstechnik?

  • Durchführung von Vermessungsarbeiten
  • Lesen von Plänen und Zeichnungen
  • Metall- und Kunststoffbearbeitung
  • Herstellung von Kabelverbindungen
  • Montage von Kabeln
  • Herstellung von Anschlüssen
  • Prüfung, Wartung und Inspektion von Versorgungsanlagen, Schaltanlagen, Beleuchtungen, Kommunikationstechnik,Parkhaustechnik, Wasseraufbereitungstechnik
  • Bedienung elektrischer und elektronischer Geräte
  • Dokumentation der Arbeit und der Ergebnisse

Anforderungen an Elektroniker für Betriebstechnik

Zupacken
Elektroniker für Betriebstechnik sollten gesund und fit sein und sich nicht vor körperlicher Tätigkeit scheuen.

Mitdenken
Elektroniker für Betriebstechnik müssen bei der Arbeit hellwach sein. Sie müssen Zusammenhänge gut verstehen können und tragen eine hohe Verantwortung.

Freude an Technik und technisches Verständnis
Elektroniker für Betriebstechnik bedienen modernste Maschinen und Geräte. Sie wenden komplexe Technologien an.

Zuverlässigkeit
Elektroniker für Betriebstechnik müssen bei ihren Tätigkeiten auch im Bereich der Gas-, Wasser- und Wärmeversorgung Sicherheitsbestimmungen zuverlässig befolgen.

Genauigkeit
Elektroniker für Betriebstechnik müssen sorgfältig und genau arbeiten und Vorschriften einhalten.
 


Qualifikation: Mittlere Reife
Ausbildungsbeginn: 2019
Bewerbungsschluss: 31.08.2019

Ansprechpartner: Martin Träger
Telefonnummer: 07581 506160
E-Mail: martin.traeger@stadtwerke-bad-saulgau.de
Web: www.bad-saulgau.de/stadtwerke/index.php


Fan werden
Kontakt:

Stadtwerke Bad Saulgau
Martin Träger
Moosheimer Straße 28

88348 Bad Saulgau

07581 506160
E-Mail Homepage